Wer steckt hinter fairlis?

Fairlis ist das Herzensprojekt von uns, Caro und Falk. Wir haben uns bei der Arbeit für ein Karlsruher Internetunternehmen kennengelernt. Was uns damals direkt verbunden hat, war unsere Leidenschaft für nachhaltige Themen und vegane Ernährung. Außerdem sind wir beide sehr kreative Köpfe und haben Spaß daran, nicht nur zu Zweit über Veganismus, Umwelt und Nachhaltigkeit zu philosophieren, sondern unsere Leidenschaft auch mit anderen zu teilen. So ist die Idee zu „fairlis“ entstanden. Die Themen und Informationen für unsere Beiträge sammeln wir immer gemeinsam, in eine kompakte Schriftform verpacke ich, Caro, sie dir dann. Falk sorgt dafür, dass unsere Beiträge live gehen und unsere Seite immer schön aussieht und auch funktioniert.

wir

Was bedeutet „fairlis“ eigentlich?

Fairlis ist eine Wortschöpfung, die Falks kreativem Kopf entsprungen ist. Fairli steht für ein faireres und nachhaltigeres Leben. Fairlis sind alle Menschen, die sich dieser Leidenschaft verschrieben haben – also Menschen wie du und ich. Wir fairlis wollen unseren Fußabdruck auf dieser schönen Erde minimieren und geben jeden Tag unser Bestes um nachhaltiger und umweltbewusster zu leben. Damit unsere Kinder und Kindeskinder auch noch etwas von unserem blauen Heimatplaneten haben, und nicht etwa zum Mars auswandern müssen.

Was erwartet dich auf fairlis?

Fairlis soll eine Plattform werden, auf der du dich über alles rund um das Thema „nachhaltigeres und faireres Leben“ informieren kannst. Wir sagen dabei absichtlich „nachhaltiger“ und „fairer“, denn es ist uns bewusst, dass hier der Weg das Ziel ist und wir – wie du vermutlich auch – nicht perfekt leben können, aber immer unser Bestes geben.

Willst du noch etwas mehr über uns erfahren? Dann lies ruhig weiter…

Was hat Caro bisher getrieben und was macht ihr so alles Spaß?

Caro ist 30 und hat nach ihrem Abitur (fast) ganz klassisch an der dualen Hochschule BWL studiert. Schon während des Studiums hat ihr die Arbeit im E-Commerce am meisten Freude bereitet. Daher ist sie dem Bereich treu geblieben und arbeitet nun seit mehr als sechs Jahren in der Internetbranche.
Neben der Arbeit schreibt Caro super gerne, doch bisher haben das richtige Thema und der Fokus gefehlt. Vor sechs Jahren wurde Caro Vegetarierin und im Laufe des Jahres 2017 ist sie immer mehr auf vegane Ernährung umgestiegen. Zu Beginn ausschließlich aus ethischen Gründen, wurde ihr schnell klar, dass auch die Umwelt von dieser Ernährungsform profitiert. So wuchs das bereits bestehende Interesse am Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz und wurde zu einem festen Bestandteil in ihrem Leben. Was ihr am meisten Freude bereitet? Wenn sie ihre Mitmenschen auf informative und sanfte Weise zu einem nachhaltigeren Leben inspirieren kann. Ihre Schreibwut und Liebe zur Nachhaltigkeit darf sie jetzt endlich hier auf fairlis.de ausleben.

Was hat Falk bisher gemacht und was bereitet ihm Freude?

Falk ist 40 und hat nach seinem Zivildienst zunächst eine Ausbildung als Systemelektroniker absolviert. Da er sich danach aber viel mehr für Werbung und Marketing interessiert hat, hat er kurzerhand noch eine Ausbildung zum Werbekaufmann angehängt. Über diesen Weg hat auch er die Liebe zum Online-Marketing und E-Commerce entdeckt und ist dem Bereich bis heute treu geblieben. Als kreativer Kopf sucht er immer wieder neue Herausforderungen. Hat ihn ein Thema gepackt ist er immer mit seiner ganzen Energie und Motivation bei der Sache.
Seit April 2017 lebt Falk 100% vegan. Er hat dabei nicht die langsame nach und nach Umstellung gewählt, sondern ist quasi über Nacht zu dieser Lebensentscheidung gekommen. Den letzten Motivationsschub dazu hat ihm die Doku „Forks over Knives“ gegeben, die zusätzlich zu den ethischen Gründen auch noch aus gesundheitlicher Sicht von veganer Ernährung überzeugt hat. Neben Veganismus interessiert sich Falk vor allem für Sport, Persönlichkeitsentwicklung, Meditation und Yoga. Ob beim Laufen, einem gemütlichen Spaziergang oder einfach nur beim Entspannen im Park – Falk verbringt gerne sehr viel Zeit draußen in der Natur. Nicht zuletzt deswegen liegt ihm natürlich auch die Umwelt und das Thema Nachhaltigkeit extrem am Herzen. Fairlis vereint somit viele Leidenschaften von Falk – Liebe zur Natur, Liebe zur Nachhaltigkeit, Liebe zur kreativen Arbeit und das alles mobil jederzeit verfügbar, wenn ihn wieder ein Energieschub packt.